Facility Management

Gebäude müssen im Betrieb zeigen, was sie können. Professionelle FM-Beratung sichert eine hohe Qualität in der Betriebsphase.

Gebäudebewirtschaftung braucht Struktur

Gebäude werden zur Nutzung erstellt. Die dabei entstehenden Kosten stellen im Lebenszyklus ein Vielfaches der Erstellungskosten dar und sind entscheidend. Die betriebliche Qualität in der Nutzungsphase beeinflusst die Nutzerzufriedenheit ebenso wie die Sicherheit und die Kosten. Eine adäquate Vorbereitung und ein professionelles Management für diese wichtigste Lebenszyklusphase ist zwingend.

Bewirtschaftungskonzeption

Reinigungs-, Betriebs-, Instandhaltungs- und Wartungskonzepte müssen auf das Gebäude und das gewählte Bewirtschaftungskonzept angepasst entwickelt und optimiert werden. Dazu werden Verantwortungs- und Organisationsschnittstellen genau so klar definiert wie die Organisation der Bewirtschaftung selbst. Nur auf Basis eines solchen, stimmigen Bewirtschaftungskonzepts können Gebäude selbst effizient bewirtschaftet oder wirtschaftlich Facility Management Dienstleistungen eingekauft werden.

Planungsbegleitende FM-Beratung

Die Sichtweise eines Betreibers muss im Planungsprozess eine Rolle spielen. Insbesondere Wartungs-, Inspektions- und Reinigungsleistungen finden tausendfach in der Nutzungsphase statt. Jede Erleichterung und Optimierung für jedwede Betriebsprozesse, die durch eine angepasste Planung meist mit geringem Aufwand erreicht werden können, zahlen sich dadurch in Form von Qualität und Kosten mehrfach aus.

Ausschreibung Dienstleistungen Gebäudemanagement

Genau auf die Bedürfnisse angepasste Dienstleistungen für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement zu definieren ist die Grundlage für jede Dienstleistungsausschreibung.

Diese werden dann wirtschaftlich eingekauft oder selbst erbracht, wenn sie in Umfang und Qualität klar definiert sind. Wir unterstützen bei der Definition von Servicelevels, bei make-or-buy-Entscheidungen, erstellen Ausschreibungsunterlagen und begleiten die Vergabe. In der Implementierungsphase unterstützen wir den Dienstleister zur Sicherstellung einer schnellen Übernahme des Betriebs.

Lebenszykluskosten

Die Bewirtschaftungskosten in der Nutzungsphase sind für Gebäude entscheidend. Durch eine Lebenszykluskostenberechnung (Life Cycle Analysis, LCC), die alle Kosten in der Nutzungsphase, insbesondere die Energiekosten, Reinigungskosten, Kosten für die Instandhaltung und Bedienung der technischen und baulichen Anlagen einschließt, wird der Gebäudebetrieb von der Kostenseite berechenbar.

Die Lebenszykluskostenberechnung bietet neben dem Nutzen der genauen Budgetierung von Bewirtschaftungskosten auch als Optimierungs-instrument einen hohen Mehrwert. Auswirkungen des Einsatzes von alternativen Komponenten und Qualitäten können klar bewertet werden und bilden Entscheidungsgrundlagen.

Nur eine solche Betrachtung kann zu einem kostenoptimierten Gebäude führen, bei dem sich  Investitionen an der richtigen Stelle auszahlen.

Dienstleisteraudits

Dienstleister im FM erbringen Ihre Leistungen professionell. Regelmäßige Audits helfen, eine hohe Qualität zu sichern und der Betreiberverantwortung nachzukommen. Dabei bewerten wir Aspekte und Prozesse aus dem gesamten Gebäudemanagementbereich nach einem bewährten Bewertungsschema, das ständig optimiert und angepasst wird. Neben einem wertvollen Feedback für den Dienstleister stellt das Auditierungsergebnis auch Grundlagen für den Vergleich von Liegenschaften und Dienstleister zur Verfügung.

Vieles ist geregelt

Technische Anlagen bringen Verantwortung mit sich. Nationale Klimaziele führen zu gesetzlicher Regulierung energetischer Aspekte im Gebäudebestand. Hygienische Anforderungen erfordern zusätzlich regelmäßige Prüfung und Dokumentation. Neben der Inspizierung und der Erstellung von gesetzlich geforderten Nachweisen beraten wir mit unserer TGA- Expertise auch in diesen Themenfeldern und Unterstützen damit bei der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung.

  • Energetische Inspektion § 12 EnEV
  • Hygieneinspektion VDI 6022
  • Hygieneinspektion VDI 6023
  • Energieaudit EDL-G
  • Sanierungsfahrplan EEWärmeG BW
  • Primärenergiegutachten AGFW
  • Energieausweise EnEV