Mechanik

Die mechanischen Gewerke umfassen die Abwasseranlagen, Wasseranlagen, Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Raumlufttechnische Anlagen, Feuerlöschanlagen und Medienversorgungsanlagen. Insbesondere sind uns die integralen Planungsgrundsätze, die BIM Methode und die LEAN Methode wichtig, die bei der Verknüpfung aller Gewerke und den heutigen Planungsprämissen notwendig sind.

Durch die professionelle Technische Beratung werden die für unsere Kunden vorrangigen Grundsätze vor Beginn der Planung für das jeweilige Projekte designed.

Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen

(Anlagengruppe 1)

Neben Anlagen für Einzelgebäude planen wir auch ganze Werksinfrastrukturen. Bei den Wasserversorgungsnetzen planen wir unter Beachtung der aktuellen Vorschriften zur Trinkwasserhygiene.

Wärmeversorgungsanlagen

(Anlagengruppe 2)

Unser Planungsspektrum von Wärmeversorgungsanlagen umfasst die gesamte Bandbreite von Kleinanlagen für einzelne Gebäude bis hin zu 70 MW Anlagen.

Die integrierten Energiezellen (Wärme / Kälte / Strom) werden durch unsere Mitarbeiter mit modernsten Mitteln konzipiert und konstruiert in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren der Technischen Beratung.

Energiezentralen

In die Planung unserer Energiezentralen werden regenerative Energiesysteme wie z.B. Geothermie, Photovoltaik, Speichersysteme und Blockheizkraftwerke (BHKW) integriert.

siehe Projekt
Daimler AG, BHKW Mannheim

Wärmerückgewinnung aus Prozesswärme

Prozesswärme wird in die Wärmeversorgung integriert und angepasst. Beispiele: EDV-Abwärme, Nachverbrennung, Prozess-Kühlwasser zur Lüftungsvorwärmung.

siehe Projekt
BMW, Tiexi (China)

Raumlufttechnische Anlagen

(Anlagengruppe 3)

Die raumlufttechnischen Anlagen werden von unseren Experten nach den neuesten Entwicklungen geplant und an die Anforderungen angepasst. Unsere Mitarbeiter sind auch in BIM- und VDI-Gremien vertreten und setzen Trends.

Zu unseren Specials im Bereich der Lüftungstechnik zählen die folgenden Themen:

Reinraumanlagen

Planung von Reinräumen für Forschung und Industrie in allen Reinheitsklassen.

siehe Projekt
CHyN, Universität Hamburg

DIN 1946 Teil 4 - OP Lüftung

Planung von Lüftungsanlagen für die OP-Bereiche in Krankenhäusern nach DIN 1946 Teil 4.

siehe Projekte
Klinikum Konstanz
Schwarzwald-Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen

Prozesslufttechnische Anlagen

Zum Umfang unserer Planungsleistungen im Bereich der Raumlufttechnischen Anlagen gehören auch Prozesslufttechnische Anlagen wie z. B. Schweißrauchabsaugungen oder Aluminiumschleifstaubabsaugungen. Im Bild die 3D-Ansicht einer Belüftungsanlage für Motorenteiletests im Reinraum mit Maschinenabsaugung und Dampfbefeuchter für einen Kunden der Automobilindustrie.

siehe Projekt
Alu-Anlagen Audi Neckarsulm

Feuerlöschanlagen

(Anlagengruppe 7)

Zu klassischer Planung nach VdS und FM-Richtlinien planen wir auch Gaslöschanlagen für unterschiedliche Anwendungsgebiete.

siehe Projekt
Robert Bosch Krankenhaus, Stuttgart

Medienversorgungsanlagen

(Anlagengruppe 7)

Die Medienversorgung erfolgt nach dem Anspruch der Nutzer. Hierzu werden im Vorfeld umfangreiche Erhebungen zum Bedarf durchgeführt um Überdimensionierungen zu vermeiden. Weiterhin werden spezielle Anforderungen wie z. B. Reinstgase mit berücksichtigt.