Leipzig

Universitätsklinikum

Planen

Kliniken, Elektrotechnik, Neubau

Bauen

Baumanagement, Kliniken, Neubau

Besonderheiten

Projektabwicklung im laufenden Betrieb

Universitätsklinikum Leipzig - Erweiterung klinischer Kernflächen

Das moderne Konzept berücksichtigt die unterschiedlichen Anforderungen von Medizin und Pflege optimal. Optisch und inhaltlich orientiert sich das neue Gebäude konsequent an den UKL Kliniken. Die Fassade greift den Stil der inneren, der operativen und der Kindermedizin auf. Geplant und gebaut wird mit einer hohen Variabilität der Grundrisse, um zukünftig schnell und flexibel auf sich verändernde Anforderungen reagieren zu können.

Zu den Funktionsflächen gehören Tagesklinik, Onkologie, Allgemeinpflege, Pädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Operationsabteilung Kinderchirurgie, ambulante Funktionsbereiche, Pflegestation für 140 Betten, Sprechstunden, Beratungsangebote, stationäre Diagnostik und Behandlungen sowie Flächen für Forschung und Lehre, Klinische Studien und für Verwaltung und Speisenversorgung für Patienten und Mitarbeiter.