Sindelfingen

Daimler AG Karosseriebau

Beraten

Technische Beratung: Lichtplanung

Planen

Industrie, Mechanik, Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Neubau

Bauen

Baumanagement, Industrie, Neubau

Besonderheiten

PGMM als Generalplaner

Neubau Daimler Sindelfingen,  Generalplanung Erweiterung Geb. 2, Karosseriebau

Mit dem Auftrag der Daimler AG für die Generalplanung eines Erweiterungsbaus für den Karosseriebau hat die PGMM die Aufgabe von Planung, Koordination und Führung der Gewerke Architektur, Statik, Technische Gebäudeausrüstung, Brandschutz, Vermessung, Bauphysik und Geologie übernommen. Nicht nur die Abstimmung mit der Vielzahl an Planungsbeteiligten zeigt, dass es sich um kein triviales Projekt handelt. Die Berücksichtigung der Bestandsstatik und eine sehr kurze Planungszeit waren weitere Herausforderungen bei der 112.000 m² Erweiterung für den zukünftigen Karosseriebau des S-Klasse Modells. Dennoch konnten Kosten und Termine aller Gewerke bei der weltweit ersten 3-geschossigen Karosseriebauhalle bis zum Zeitpunkt der Vergabe eingehalten werden. Zur Vermeidung von Planungskollisionen setzte die PGMM neben der bereits üblichen 3-D-Planung (BIM Level 2) Visualisierungen per Video ein. Das Projekt wurde mit dem Abschluss der Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) an den Generalunternehmer zur Ausführung übergeben. Die PGMM übernimmt als Generalplaner weiterhin die Planüberprüfung sowie die Qualitätssicherung während der Ausführungsphase.