rechter Schatten
linker Schatten

ARENA 2036 feierlich eröffnet

Am 30.03.2017 wurde die Forschungsfabrik ARENA 2036 mit einer symbolischen Schlüsselübergabe an Wolfram Ressel, den Rektor der Universität Stuttgart, feierlich eingeweiht. ARENA2036 ein Name mit Bedeutung. So steht ARENA als Abkürzung für „active research environment for the next generation of automobiles", das Gebäude bildet im übertragenen Sinn eine aktive Forschungsumgebung für die nächste Generation des Automobils. Das Jahr 2036 ist ein Bezug auf die Wurzeln der Automobilgeschichte. Im Jahr 2036 feiert der Motorwagen Nummer 1 von Carl Benz seinen 150. Geburtstag. Nachwuchswissenschaftler, Doktoranten und Forschungsmitarbeiter der Universität werden in Zusammenarbeit mit Vertretern aus Wirtschaft und Industrie in der lichtdurchfluteten Halle ab sofort Mobilitätskonzepte der Zukunft erforschen und entwickeln. Neue Konzepte können vor Ort beim Aufbau von Prototypen sofort praktisch umgesetzt werden. PGMM war bei diesem Projekt als Planer für die gesamte Technische Gebäudeausrüstung zuständig und überwachte in den späteren Leistungsphasen die Qualitätssicherung. Wir alle sind gespannt, welche neuen automobilen Konzepte in dieser Umgebung entstehen werden.

 

Bild: Rektor Wolfram Ressel (2. v. rechts) bei der symbolischen Schlüsselübergabe.

Zurück

Quick-Navigation