rechter Schatten
linker Schatten

Gastvorlesung am Hermann-Rietschel-Institut

„Building Information Modeling (BIM) in der Integralen Planung. Erst digital, dann real bauen“, lautet der Titel des Vortrages von PGMM-Geschäftsleitungsmitglied Eberhard Dux im Rahmen einer Gastvorlesung an der TU Berlin.

Im renommierten Hermann-Rietschel-Institut (H.R. gilt als Begründer der Fachrichtung Heizungs- und Klimatechnik im Jahre 1885 und entwarf die Heizungs- und Lüftungsanlagen für das Reichstagsgebäude in Berlin, die Schauspielhäuser in Berlin, Münster und Straßburg, für das Hamburger Rathaus, das Justizministerium in Tokio und das Bundeshaus in Bern) erklärte Eberhard Dux am 17. Juli zahlreichen Studenten und Institutsmitarbeitern die Grundlagen von BIM anhand von praktischen Beispielen und gab Ausblicke in die Zukunft zur Umsetzung von BIM.

Zudem nutzte er die Gelegenheit die PGMM als Ausbilder und Arbeitgeber vorzustellen, insbesondere die optimalen Möglichkeiten für Studenten und Berufseinsteiger sich auch nach dem Studium durch die PGMM-eigene Akademie persönlich zu entwickeln und fachlich weiterzubilden.

Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel, mit dem die PGMM seit Langem gute Beziehungen pflegt, übergab Eberhard Dux im Anschluss an den Vortrag zum Dank ein Buch mit persönlicher Widmung.

Zurück

Quick-Navigation