Bildnachweis: Ivo Mayr
Düsseldorf

Heinrich-Heine-Universität-Duesseldorf

Die WE Psychologie verfügt über 3 498 m² Soll-Nutzfläche, davon rd. 1 748 m² Soll-Nutzfläche für Labore mit den Labortypen EEG mit elektromagnetischer Abschirmung, Erhebungslabore mit Schalldämmung, Schalltoter Raum, Labore für Geruchsuntersuchungen und Tierhaltung mit tierexperimentellen Laboren.

    Objekt­ka­tegorie

    <p>Schulen, Hochschulen, Universitäten</p>

    Auftraggeber

    Heinrch-Heine-Universität

    Beratungs­leis­tungen zum Nutzer­bedarf für die Labore der wissen­schaft­lichen Einrichtung (WE) Psychologie

    Auftrag: Beratungs­leis­tungen zum Nutzer­bedarf

    für die Labore der wissen­schaft­lichen Einrichtung (WE) Psychologie

    Projekt­zeitraum: 2016

    Kennwerte: 3.498 m² Soll-Nutzfläche für die WE Psychologie, davon rd. 1.748 m² Soll-Nutzfläche Labor

    Labortypen: EEG-Labore mit elektro­ma­gne­tischer Abschirmung, Erhebungs­labore mit Schall­dämmung, Schalltoter Raum, Labore für Geruchs­un­ter­su­chungen, Tierhaltung mit tierex­pe­ri­men­tellen Laboren

    Zum Leistungs­umfang gehören die Erstellung eines Betriebs­kon­zeptes für die Labore, die Prüfung und Aktuali­sierung des Soll-Raum- und Funkti­ons­pro­gramms, das ursprünglich für einen Neubau konzipiert war und jetzt im Bestand umgesetzt werden soll. Weiter die Erfassung und Bewertung des Bestands, die Erstellung der Raumar­ten­blätter mit Clusterung der Räume auf 19 Grundtypen (Erfassung der baulichen und technischen Infrastruktur) sowie die Entwicklung und zeichne­rische Darstellung der standar­di­sierten Raumkonzepte in Abhängigkeit der am bestehenden Rastermaß orientierten Raumgrößen.

    Bildnachweis: Ivo Mayr - Fotografie