FHI Einrichtung Marine Biotechnologie
Lübeck

Fraunhofer Marine Biotechnologie

Planen

Mechanik, Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Labortechnik, Forschung/Lehre, Neubau

Bauen

Forschung/Lehre, Neubau

Besonderheiten

Aquarientechnik

Fraunhofer Einrichtung Marine Biotechnologie

Der Neubau stellt für die bereits bestehenden Arbeitsgruppen der Einrichtung eine optimale Arbeitsumgebung in Form von individuell angepassten Laboren dar und schafft gleichzeitig die räumlichen und technischen Voraussetzungen, um flexibel auf zukünftige Forschungsinhalte zu reagieren.

Neben chemischen und biologischen Standardlaboren für verschiedenste wissenschaftliche Nutzungen existieren Spezialbereiche (Druckkammerraum, Großaquarien, Technikum), mit denen sich die Einrichtung ausstattungstechnisch klar von anderen Instituten dieser Art abhebt.

Besondere Anforderungen waren hier die komplette Installationen in Bereichen der Aquakulturanlagen in seewasserbeständiger Ausführung sowie die Implementierung der vorhandenen Ausstattung mit gleichzeitig flexibler Nutzung. Im Bereich der Aquakulturanlagen musste die Bildung von hoher Luftfeuchtigkeit verhindert werden und die Versorgungssicherheit für diese Bereiche gewährleistet werden.