Stuttgart

Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum

Beraten

Technische Beratung: Lichtplanung

Planen

Elektrotechnik, Forschung/Lehre, Neubau

Bauen

Baumanagement, Forschung/Lehre, Neubau

Besonderheiten

Höchste Energieeffizienzklasse der RLT- und Kälteanlagen

Bauherr

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Stuttgart, vertreten durch das Baumangement Süd

Neubau Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Stuttgart
Institutsgebäude Gebäude 109

Thechnische Thermodynamik (TT)
Technische Physik (TP)

Planung von Starkstromanlagen, Fernmelde- und Informationstechnische Anlagen, Fördertechnik, Beleuchtungsplanung, Lastenaufzug mit 6.875 kg Tragkraft, Personenaufzug mit 1.000 kg Tragkraft.

Auf acht Geschossen befindet sich die Technische Ausstattung mit 2 Transformatoren je 1250 kVA, 2-teilige NSHV, GHV USV, Etagen- und Laborverteiler, Beleuchtungsanlage über KNX/EIB, 8 Kranbahnen, 2 Katzbahnen, Elektro NN 2.270 kW, Elektro USV 60 kVA, Kommunikationsnetz mit 1261 Ports.

Foto: PGMM