Ein weiterer Meilenstein der PGMM Naumburg

Am 23. September haben die Mitarbeiter der Niederlassung Naumburg ihre neuen modernen Büroräume am Jakobsring 4a in Naumburg bezogen. Damit setzt PGMM seinen Kunden und Mitarbeitern ein deutliches Zeichen für Kontinuität und Entwicklung am Standort Naumburg.

Mit dem Umzug in das neue Gebäude trennte man sich nicht nur von den in die Jahre gekommenen Schreibtischen. Das ganze Arbeitsplatzkonzept wurde an die vor gut zwei Jahren eingeführte neue PGMM Arbeitswelt angepasst. Statt fester Arbeitsplätze, sitzen Teams in zeitlich begrenzten Arbeitsgruppen zusammen. Dabei soll sowohl Kommunikation und Teamarbeit gefördert werden, als auch Ruhe und Konzentration möglich sein. Aus diesem Grund gibt es zwischen den gesundheitsfördernden, elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen schallabsorbierende Trennwände. Sekundärarbeitsplätze, wie die bequeme Besprechungslounge oder die Denkzelle bieten Möglichkeiten für Rückzug oder Austausch in der Gruppe, ohne dabei die Kollegen zu stören.

Mit einem Apéro am 11. November 2019 werden die neuen Räumlichkeiten Kunden und weiteren Stakeholdern präsentiert.

 

Foto: PGMM

Zurück