Richtfest Ersatz­neubau Hochschule Ulm

Am 07. November 2019 fand auf dem Oberen Eselsberg das Richtfest für den Ersatz­neubau der Hochschule Ulm statt.

Landes­bau­di­rektor Wilmuth Lindenthal erklärte während der Feierlich­keiten, dass die Bauarbeiten für das Ersatz­gebäude der Hochschule in Böfingen in Ulm im Zeitplan lägen und man zuversichtlich sei, das Ziel der Fertig­stellung, wie vorgesehen, im Dezember 2020 zu erreichen.

Auf dem Oberen Eselsberg werden im übernächsten Jahr in dem insgesamt 6000 m2 großen Gebäude, bei dem allein 3000 m2 für Techni­k­labore eingeplant sind, ca. 2000 von 4000 Studie­renden ihre Arbeit aufnehmen.

So ist der Neubau aktuell das größte Projekt im Bereich der energie­ef­fi­zienten Hochschul­bauten, das vom Bund mit 1,2 Mio. € gefördert wird.

Die PGMM ist bei diesem Bauvorhaben mit der Planung der Gewerke Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Wärmever­sor­gungs­anlagen, Starkstrom, Schwachstrom, Förder­anlagen, der Labortechnik sowie der Gebäude­au­to­mation betraut.

 

Foto: PGMM

Zurück