Foto: Michael Voit
Foto: Michael Voit
Foto: Michael Voit
Foto: Michael Voit
Foto: Michael Voit
Konstanz

Klinikum und Vincentius KH

Der Neubau entsteht auf dem Klinikgelände in direkter Nachbarschaft zu den Bestandsgebäuden. Auf drei Ebenen sind die orthopädische Fachklinik, Vincentius Krankenhaus AG und das Klinikum Konstanz verbunden mit den Funktionseinheiten Untersuchungs- und Behandlungsräume, OP-Abteilung mit 9 Sälen, Zentralsterilisation, Intensivstation, Interdisziplinäre Notaufnahme. Der Neubau wird durch eine dreigeschossige Eingangshalle auf den Ebenen A, B und C mit dem bestehenden Bettentrakt verbunden.

    Objekt­ka­tegorie

    Kliniken

    Gebäudeart

    Neubau

    Auftraggeber

    Klinikum Konstanz

    Neubau Funkti­ons­gebäude und Vincentius Krankenhaus mit Sanierung/Umstruk­tu­rierung und Anbindung an den Bestand

    Baumaßnahme: Neubau Funkti­ons­gebäude und Vincentius - Krankenhaus mit Sanierung/Umstruk­tu­rierung und Anbindung an Bestand

    Kapazität: 425 Betten

    Flächen:

    • BA 2A, 2B, 3, 4
    • NF 12.478 m²
    • BGF 26.150 m²
    • BRI 88.800 m³
    • Neubau
    • HNF 21.293 m²
    • BGF 52.711 m²
    • BRI 201.443 m

    Gesamt­in­ves­tition: 99 Mio. €

    Kosten TGA: 14,87 Mio. €

    Kosten Medizin­technik: 22,3 Mio. €  (KG474, KG612)

    Planungszeit: 12/2008 bis 05/2016

    Bauzeit: 03/2014 bis 03/2018

    Leistungs­umfang: HLS-Technik/Medizi­nische Gase, Gebäude­au­to­mation, Betriebs­or­ga­ni­sa­to­rische Beratung, Medizin-/Labortechnik

    Besonderes Merkmal: Interdis­zi­plinäre Zusammen­führung zweier Kranken­häuser an einen Standort

    Leistungs­phasen: 1 - 8 HOAI

     

    Foto: Michael Voit